01. Sept. 2019

Landtagswahl in Brandenburg

Facebook

Twitter

Betreuer haben kaum Zeit für Arbeitlose

Berlin-Brandenburg:
Betreuer haben kaum Zeit für Arbeitlose

Zunächst verurteilen WIR den Messerangriff auf eine Mitarbeiterin des Jobcenters Cottbus vom letzten Freitag. Wir wünschen der verletzten Kollegin des Jobcenters baldige Genesung und viel Durchstehvermögen!

 

Pünktlich vor den Wahlen präsentiert die Landesregierung nur gute Nachrichten. Angeblich sei die Arbeitslosenquote mit 5,7 Prozent (74.356 Arbeitslose) auf dem niedrigsten Stand seit 1991. Vermeldete der RBB (01.07.2019) unter Berufung auf die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit. Das grenzt fast an ein Wunder, denn der Deutschlandfunk berichtete am 27.06.2019 (Quelle: Bundeswirtschaftsministerium auf Anfrage der Linksfraktion) über mangelhafte Betreuung der Arbeitslosen durch Vermittler eben der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur.

Demnach wies die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit mit 195 zu betreuenden Arbeitslosen pro Vermittler die schlechteste Relation auf, Bayern mit 163 die beste.“ – Darauf sollen WIR uns einen Reim machen?

Kontaktanfragen

Senden Sie uns gern Ihre Kontaktanfragen über unser E-Mailformular zu.