01. Sept. 2019

Landtagswahl in Brandenburg

Facebook

Twitter

Neue politische Vereinigung

Wählervereinigung WIR Bürger, Unternehmer und öffentlicher Dienst für Brandenburg - ureigene Bürgerinteressen für Demokrati von unten nach oben

Neue politische Vereinigung

„WIR – für Brandenburg“

praktiziert Demokratie direkt!

Direkt demokratisch abgestimmte Bürgeranliegen in Gesetzesinitiativen umwandeln möchte die politische Vereinigung „WIR – für Brandenburg“ im Land Brandenburg. Am 13. Juni hat der Landeswahlleiter in einer öffentlichen Sitzung über die Teilnahme dieser Vereinigung an der Landtagswahl positiv entschieden.

„WIR – für Brandenburg“ vereint viele Brandenburger aus der bürgerlichen Mitte, die als Leistungsträger bodenständig Mehrwert für die Gesellschaft erwirtschaften und aktiv an der Politik teilhaben möchten. Das Vertrauen in Berufspolitiker hat man längst verloren. Die Missstände nehmen überhand. „Unser Land darf nicht in die Hände der Populisten von links und rechts fallen. Fähige Bürger müssen jetzt Verantwortung übernehmen“, erklärt Vorstand Eberhard Brünsch resolut.

Deshalb hat „WIR – für Brandenburg“ ein neues Modell kreiert, das bundesweit Schule machen könnte. Mit einem Team von Wissenschaftlern, Fachleuten und Sachverständigen werden die Anliegen der Bürger/innen formuliert und öffentlich diskutiert. Im Anschluss sollen die Bürger in einer Abstimmung selbst und direkt entscheiden, was sie im Landtag einbringen möchten. „Das ist ein Schritt zur direkten Demokratie“, resümiert Brünsch. Über konkrete Anfragen kann sich „WIR“ nicht beklagen. Vor allen Dingen ganz alltägliche Probleme wie Nahverkehr, Rente, Sicherheit, Benachteiligung durch alte Seilschaften oder fehlende Freizeitmöglichkeiten brennen den Wählern unter den Nägeln.

Wir für Brandenburg - Die Stärkung der Presse‐/ & Meinungsfreiheit ist Grundlage für unsere funktionierende demokratische Gesellschaft.

Kontaktanfragen

Senden Sie uns gern Ihre Kontaktanfragen über unser E-Mailformular zu.